Wo Ihre Hilfe ankommt

Vorstandsphoto
Nach wie vor deckt die Krankenkassenvergütung die Finanzierung einer psychosozialen Unterstützung der Familien nicht ab. Wir wissen aber: Psychosoziale Begleitung der Kinder und ihrer Familien in dieser schwierigen Lebenssituation ist unerlässlich und dringend notwendig, um Krankheit, Ängste, Verzweiflung und Trauer verkraften und verarbeiten zu können.

In diesem Punkt arbeiten wir mit Kooperationspartnern wie ambulanten Kinderhospizdiensten zusammen; die vorhandenen Ressourcen sind jedoch nicht ausreichend. Daher sehen wir dringenden Handlungsbedarf, die psychosoziale Begleitung für betroffene Familien systematisch und flächendeckend in Nordhessen aufzubauen. Die Finanzierung dieser wichtigen Arbeit wird weiterhin ausschließlich durch Spenden getragen. Deshalb sind wir auch in Zukunft auf Ihre Unterstützung angewiesen.

So können Sie spenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Das Ende des Lebens gehört zum Leben. Sie helfen durch Ihren Beitrag mit, dass es uns gelingt, das Leben auch in schwersten Zeiten für unheilbar kranke Kinder und Jugendliche und ihre Angehörigen ein Stück weit lebenswerter zu gestalten.